Medienscouts am Burggymnasium - ein vielschichtiges Projekt

Im Rahmen des Projektes "Medienscouts NRW" qualifizierte im Jahr 2013 die Landesanstalt für Medien NRW Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I des Burggymnasium in fünf jeweils ein- bis zweitägigen Workshops zu den Themen "Internet und Sicherheit", "Soziale Medien", "Computerspiele" sowie "Handy" und bildete sie so zu "Medienscouts" aus.
Medienscouts und Lehrkräfte wurden zudem in den Bereichen "Kommunikationstraining", "Beratungskompetenz" und "Soziales Lernen" geschult.
Die Medienscouts am Burggymnasium klären die 5. und 6. Klassen über den sicheren Umgang mit Internet, Facebook, WhatsApp, usw. auf. Sie sind Ansprechpartner für jüngere Mitschüler bei Fragen und Problemen bei ihrer Mediennutzung.
Die ausgebildeten Medienscouts geben ihre Kenntnisse und Erfahrungen an nachfolgende Medienscouts an der Schule weiter. So wird dieses Projekt fortgeführt.

Elternabende

In Zusammenarbeit mit der Elterninitiative Eltern + Medien

Download
Poster zur Veranstaltung 2017
Poster Social Media Abend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Scouts machen Fit für  Handy, Internet & Co

Die Schülerscouts beraten im 5. Jahrgang in einem Projekttag

Medienscoutsausbildung im Peer to Peer-Prinzip

Ausbildung auf Augenhöhe